ROHRINSTALLATION & NEUVERLEGUNG


Seit Firmengründung befasst sich die PolyLine Umwelttechnik GmbH mit der RohrInnenSanierung & der Neuverlegung von Schmutz- und Regenwasserleitungen. Auch wenn aus technischer Sicht nahezu jede Art der Rohrleitung von innen heraus sanierbar ist, sollten Instandsetzungsarbeiten unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte erfolgen.

In diesem Zusammenhang ist es sinnvoller, leicht zugängliche Leitungen auszutauschen, während schwer erreichbare Rohrführungen mithilfe unserer innovativen Verfahren von innen heraus saniert werden können. Selbstverständlich bieten wir unseren Kunden die Vorteile beider Verfahren, sowohl einzeln als auch kombiniert aus einer Hand an. Auf Basis von Haltungsplänen, Kamerabefahrungen und vor Ort-Terminen entwickeln wir individuelle Sanierungskonzepte für die Erneuerung und Instandsetzung von Rohrleitungen im laufenden Betrieb. Aus der Verbindung von Rohrsanierung und Rohraustausch ergeben sich Synergieeffekte, welche die Belastung für Anwohner reduzieren und kosten senken.

Darüber hinaus sind wir mit unserer TRGS-Zertifizierung im Bereich von Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten befugt, Eternitleitungen fachgerecht zu demontieren und zu ersetzen. Abhängig von der Gebäudeanforderung können im Anschluss moderne, schallgedämmte und korrosionsbeständige Rohrmaterialen unter Berücksichtigung geltender Brandschutzbestimmungen verbaut werden, wobei die unterschiedlichen Eigenschaften der Rohrmaterialien zum Tragen kommen.

Vorteile der Neuverlegung auf einen Blick

  • Geeignet für komplexe Verrohrungen mit diversen Abzweigen und Bögen mit freier oder mit geringfügig eingeschränkter Baufreiheit
  • Ermöglicht Bemessung neuer Rohrsysteme
  • Erschließung neuer Entwässerungsabschnitte
  • Austausch von Waschbeckenanschlüssen, Duschabläufen und Balkonleitungen DN50 i. d. R. mit geringerem Aufwand möglich

Vorteile der RohrInnenSanierung auf einen Blick

  • Geeignet für schwer zugängliche Rohrleitungen (Verbaut im Mauerwerk bzw. unter der Bodenplatte und hinter Medienleitungen)
  • Gussrohrleitungen mit Brandschutzklasse A1 werden dauerhaft gegen Korrosion geschützt und instand gesetzt
  • Kurze Bauzeit bei geringfügiger Einschränkung für Eigentümer/Mieter
  • Hohe Kostenersparnis durch Verzicht auf Nebenarbeiten, die bei einem Rohraustausch anfallen (Stemm- und Aufbrucharbeiten)