INSPEKTION UND DARSTELLUNG VON FREISPIEGEL-ROHRLEITUNGSSYSTEMEN

Innovativ und praxisnah – individuell angepasst auf die Anforderungen im einzelnen Projekt

Die für die Erstellung technischer Dokumentationen zuständigen Mitarbeiter im Team der PolyLine GmbH arbeiten mit zwei unterschiedlichen Softwaremodellen zur Visualisierung von TV-Befahrungs-Ergebnissen. So ist es möglich, Lage und Verlauf von Rohrleitungen realitätsnah in 2D- oder 3D-Ansichten darzustellen. Mittels Kameratechnik werden die vorhandenen Rohrleitungen inspiziert. Dabei wird sowohl der Zustand als auch Lage und Verlauf jedes einzelnen Rohrleitungsabschnitts vor Ort erfasst, bei Bedarf zur Gebäudekubatur eingemessen und anschließend 1 zu 1 in unsere branchenspezifische Software übernommen.

AutoCAD®

AutoCAD® ist eine Software zur Darstellung von technischen Zeichnungen als Vektorgrafiken. PolyLine nutzt diese weit verbreitete Software für eine berichtsunabhängige vereinfachte Visualisierung vom jeweiligen Rohrleitungssystem als 2-dimensionale Darstellung. So kann eine Inspektion komplexer Leitungsverläufe schnell und übersichtlich dargestellt und zur weiteren Nutzung an ein Planungsbüro über ein bekanntes Datenaustauschformat bereit gestellt werden. Diese Daten stellen dann in Kombination mit einer Zustandsbewertung des Rohrleitungssystem durch einen Zertifizierten Kanalsanierungsberater eine solide Arbeitsgrundlage für Unterhalt oder Weiterentwicklung eines Immobilienprojekts dar.

a

a

a

GS2000

Die Softwarelösung aus dem Hause „HAITE Büro für technische Informatik“ zur Erarbeitung komplexer Darstellungen von Rohrleitungssystemen. Durch den Einsatz dieser Software werden Verlauf und Zustand der inspizierten Rohrleitungen 3-dimensional im Raum visualisiert und in Kombination mit Haltungsberichten, Haltungsgrafiken und Videodateien unter Verwendung eines Systemviewers für unsere Kunden bereit gestellt. Zur Lagezuordnung des Rohrleitungssystems im Gelände werden auf Wunsch Einstiegsschächte im Verhältnis zu Gebäudefixpunkten eingemessen. Bei Verwendung des Systemviewers können unsere Kunden einzelne Abschnitte mit einem Klick markieren und alle projektrelevanten Daten, die erfasst wurden, abrufen. Es entsteht eine realistische Darstellung des Kanal- bzw. Leitungssystems.